Deutschlandfunk - DLF-Magazin

Deutschlandfunk - DLF-Magazin

In fünf Beiträgen berichtet das Magazin über gesellschaftliche, politische oder wirtschaftliche Themen aus den Bundesländern.

Köln Deutschland Deutsch
Podcast Politik Gesellschaft

Format: MP3  Stream 128  kbps

Sender-Website

Verfügbare Folgen

von Ergebnissen
"Hoaxmap" sammelt Falschmeldungen - Die Landkarte der rechten Lügen img src="http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/2/2486b9736ed9ea3ffd6afba5c7edb036v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg" alt="So sieht die "Hoaxmap"-Landkarte der Falschmeldungen aktuell aus. (Screenshot von www.hoaxmap.org)" title="So sieht die "Hoaxmap"-Landkarte der Falschmeldungen aktuell aus. (Screenshot von www.hoaxmap.org)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Asylbewerber erhalten Markenklamotten, müssen im Supermarkt nicht zahlen und ein FKK-Bereich wird ihretwegen geschlossen. Die "Hoaxmap"-Webseite sammelt Falschmeldungen und verzeichnet sie auf einer Landkarte. Mittlerweile sind auch von Politikern verbreitete Gerüchte vertreten.br clear="all"/>br/>Von Bastian Brandaubr/>www.deutschlandfunk.de, DLF-Magazinbr/>Hören bis: 30.12.2016 18:51br/>a href="http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/06/23/auf_der_spur_plattform_sammelt_rechte_falschmeldungen_dlf_20160623_1951_4e0265fb.mp3">Direkter Link zur Audiodatei/a>br/>p>br/>/p>

img src="http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/2/2486b9736ed9ea3ffd6afba5c7edb036v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg" alt="So sieht die "Hoaxmap"-Landkarte der Falschmeldungen aktuell aus. (Screenshot von www.hoaxmap.org)" title="So sieht die "Hoaxmap"-Landkarte der Falschmeldungen aktuell aus. (Screenshot von www.hoaxmap.org)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Asylbewerber erhalten Markenklamotten, müssen im Supermarkt nicht zahlen und ein FKK-Bereich wird ihretwegen geschlossen. Die "Hoaxmap"-Webseite sammelt Falschmeldungen und verzeichnet sie auf einer Landkarte. Mittlerweile sind auch von Politikern verbreitete Gerüchte vertreten.br clear="all"/>br/>Von Bastian Brandaubr/>www.deutschlandfunk.de, DLF-Magazinbr/>Hören bis: 30.12.2016 18:51br/>a href="http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/06/23/auf_der_spur_plattform_sammelt_rechte_falschmeldungen_dlf_20160623_1951_4e0265fb.mp3">Direkter Link zur Audiodatei/a>br/>p>br/>/p>

NPD - Braune hessische Hochburg img src="http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/6/6d52f851584f15c1d3fbabfd07bbea23v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg" alt=""Büdingen braucht Sicherheit und Heimatliebe" steht am 07.03.2016 in Büdingen in der Wetterau (Hessen) auf einem Wahlplakat der NPD zur Kommunalwahl. Die rechtsextreme NPD kam hier bei den Kommunalwahlen auf 14 Prozent der Stimmen. (picture alliance / dpa / Boris Roessler)" title=""Büdingen braucht Sicherheit und Heimatliebe" steht am 07.03.2016 in Büdingen in der Wetterau (Hessen) auf einem Wahlplakat der NPD zur Kommunalwahl. Die rechtsextreme NPD kam hier bei den Kommunalwahlen auf 14 Prozent der Stimmen. (picture alliance / dpa / Boris Roessler)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Die rechtsextreme NPD in Büdingen ist stark. 10,2 Prozent bei den Kommunalwahlen in Hessen bekam sie im März. Seitdem verstärkt die Partei ihre Aktivitäten in der 20.000-Einwohner-Stadt. Für den Herbst plant sie dort ihren Bundesparteitag. Büdingen macht als neues "braunes Nest" sogar in den USA Schlagzeilen.br clear="all"/>br/>Von Ludger Fittkaubr/>www.deutschlandfunk.de, DLF-Magazinbr/>Hören bis: 30.12.2016 18:44br/>a href="http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/06/23/auf_allen_ebenen_die_npd_strategie_in_buedingen_dlf_20160623_1944_cc7fbbb5.mp3">Direkter Link zur Audiodatei/a>br/>p>br/>/p>

img src="http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/6/6d52f851584f15c1d3fbabfd07bbea23v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg" alt=""Büdingen braucht Sicherheit und Heimatliebe" steht am 07.03.2016 in Büdingen in der Wetterau (Hessen) auf einem Wahlplakat der NPD zur Kommunalwahl. Die rechtsextreme NPD kam hier bei den Kommunalwahlen auf 14 Prozent der Stimmen. (picture alliance / dpa / Boris Roessler)" title=""Büdingen braucht Sicherheit und Heimatliebe" steht am 07.03.2016 in Büdingen in der Wetterau (Hessen) auf einem Wahlplakat der NPD zur Kommunalwahl. Die rechtsextreme NPD kam hier bei den Kommunalwahlen auf 14 Prozent der Stimmen. (picture alliance / dpa / Boris Roessler)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Die rechtsextreme NPD in Büdingen ist stark. 10,2 Prozent bei den Kommunalwahlen in Hessen bekam sie im März. Seitdem verstärkt die Partei ihre Aktivitäten in der 20.000-Einwohner-Stadt. Für den Herbst plant sie dort ihren Bundesparteitag. Büdingen macht als neues "braunes Nest" sogar in den USA Schlagzeilen.br clear="all"/>br/>Von Ludger Fittkaubr/>www.deutschlandfunk.de, DLF-Magazinbr/>Hören bis: 30.12.2016 18:44br/>a href="http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/06/23/auf_allen_ebenen_die_npd_strategie_in_buedingen_dlf_20160623_1944_cc7fbbb5.mp3">Direkter Link zur Audiodatei/a>br/>p>br/>/p>

CETA-Rebellin - Hobbyjuristin gegen Freihandel img src="http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/7/76ee9aadea917b9eb3890cf8b0f04a0bv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg" alt="Menschen demonstrieren in Berlin gegen die Freihandelsabkommen Ceta und TTIP. (picture alliance / dpa / Wolfgang Kumm)" title="Menschen demonstrieren in Berlin gegen die Freihandelsabkommen Ceta und TTIP. (picture alliance / dpa / Wolfgang Kumm)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Marianne Grimmstein, Flötenlehrerin aus dem Sauerland, ist inzwischen bundesweit bekannt. Sie will im Herbst mit der Unterstützung von über 70.000 Menschen beim Verfassungsgericht gegen das CETA-Abkommen klagen. Ihre Begründung: CETA wird zu einer entfesselten Freihandelszone, die Arbeitnehmer benachteiligt und Umweltrechte kappt.br clear="all"/>br/>Von Moritz Küpperbr/>www.deutschlandfunk.de, DLF-Magazinbr/>Hören bis: 30.12.2016 18:37br/>a href="http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/06/23/aus_die_maus_lehrerin_klagt_gegen_ceta_dlf_20160623_1937_8f67770d.mp3">Direkter Link zur Audiodatei/a>br/>p>br/>/p>

img src="http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/7/76ee9aadea917b9eb3890cf8b0f04a0bv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg" alt="Menschen demonstrieren in Berlin gegen die Freihandelsabkommen Ceta und TTIP. (picture alliance / dpa / Wolfgang Kumm)" title="Menschen demonstrieren in Berlin gegen die Freihandelsabkommen Ceta und TTIP. (picture alliance / dpa / Wolfgang Kumm)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Marianne Grimmstein, Flötenlehrerin aus dem Sauerland, ist inzwischen bundesweit bekannt. Sie will im Herbst mit der Unterstützung von über 70.000 Menschen beim Verfassungsgericht gegen das CETA-Abkommen klagen. Ihre Begründung: CETA wird zu einer entfesselten Freihandelszone, die Arbeitnehmer benachteiligt und Umweltrechte kappt.br clear="all"/>br/>Von Moritz Küpperbr/>www.deutschlandfunk.de, DLF-Magazinbr/>Hören bis: 30.12.2016 18:37br/>a href="http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/06/23/aus_die_maus_lehrerin_klagt_gegen_ceta_dlf_20160623_1937_8f67770d.mp3">Direkter Link zur Audiodatei/a>br/>p>br/>/p>

  • ähnliche Sender
  • Zugehörige Podcasts 51 Podcasts
  • Empfehlungen
Genießen Sie den kostenlosen Komfort von radio.at und hören Sie Deutschlandfunk - DLF-Magazin einfach per Internetradio. Auf dieser Seite finden Sie eine umfassende Auswahl von Webradio Sendern und Livestreams aus der ganzen Welt und können sie direkt mit dem Radioplayer von radio.at abspielen. Entdecken Sie neben Deutschlandfunk - DLF-Magazin auch noch viele weitere Lieblingssender.